Seit 1967 betreibt die Firma Meggle einen Trinkwasserbrunnen im Süden von Edling.

bestehender Brunnen der Firma Meggle an der Viehhauser Kiesgrube

Die wasserrechtliche Erlaubnis zum Betreiben des Brunnens läuft Ende des Jahres 2019 aus, da die rechtlichen Vorgaben für das nötige Wasserschutzgebiet sich geändert haben und somit am jetzigen Brunnen nicht mehr eingehalten werden können (Bebauung durch die sog. „Baumsiedlung“ Edlings).
Ein Wasserschutzgebiet ist für die Förderung des Wassers für den Brunnen Meggles nötig, da die Firma Meggle einen südlichen Siedlungsteil Reitmehrings (u. a. die sog. Antoniussiedlung) mit Trinkwasser versorgt.

Wasserschutzzonen (http://www.umweltatlas.bayern.de) mit den eingezeichneten Brunnen und Probebohrungen

Aufgrund dessen sucht die Firma Meggle einen Standort für den Neubau eines Brunnen mit entsprechendem Wasserschutzgebiet, welches die neuen rechtlichen Regelungen einhält.

Quelle: Gemeindeblatt Edling, November 2015

 
 

Theme by HermesThemes

Copyright © 2019 Interessengemeinschaft Edlinger Wasser. All Rights Reserved